Wadentraining zu Hause: die besten Übungen & Tipps

Willst du ohne Fitnessstudio große, starke Beine bekommen? Dann solltest du zu Hause nicht nur deine Oberschenkel, sondern auch deine Waden trainieren. Denn jemand mit muskulösen Oberschenkeln und winzigen Unterschenkeln sieht nicht gut aus, oder?

Glücklicherweise kannst du deine Waden ganz einfach zu Hause mit Hilfe einer Reihe von Übungen trainieren, die ich später mit dir teilen werde. So müssen Sie für starke Waden nicht ins Fitnessstudio gehen.

In diesem Blog erzähle ich dir alles, was du über das Training deiner Waden zu Hause wissen musst. So können Sie auch als Anfänger noch heute eine Ausbildung machen!

Warum sollten Sie Ihre Waden trainieren?
Ihre Waden bestehen aus zwei Muskeln: dem M. gastrocnemius und dem Soleus (Pestmuskel). Beide Wadenmuskeln helfen Ihrem Körper, alle möglichen Aufgaben zu erledigen, daher ist es nicht klug, das Wadentraining auszulassen.

Der M. gastrocnemius ist ein zweiköpfiger Wadenmuskel. Dieser Muskel befindet sich an der Rückseite der Unterschenkel (oben). Der Gastrocnemius-Muskel hilft, das Knie zu beugen, zu springen, beim Laufen oder Sprinten zu beschleunigen und vieles mehr.

Der Soleus ist ein Wadenmuskel an der Seite der Unterschenkel. Dieser Muskel hilft, den Knöchel zu strecken, zu gehen und zu joggen oder längere Strecken zu laufen.

Wie Sie sehen, gibt es viele Gründe, Ihre Waden zu trainieren. Menschen, die „Beintag“ mögen, gebe ich gerne einen zusätzlichen Grund: Kräftige Waden helfen auch bei Übungen wie der Kniebeuge und dem Ausfallschritt. Ich denke, du verstehst jetzt sehr gut, warum du zu Hause anfangen solltest, deine Waden zu trainieren, oder?

Kälber zu Hause trainieren: Was brauchen Sie?
Später in diesem Blog teile ich ein paar lustige Übungen für die Waden, die fast jeder machen kann. Ich habe bewusst Wadenmuskelübungen gewählt, für die man nicht viel Equipment benötigt, damit man auch mit nicht so hohem Budget zu Hause noch trainieren kann.

Für ein gutes Wadentraining benötigen Sie nicht mehr als zwei Kurzhanteln oder eine Langhantel (Langhantelstange), ein Springseil und einen stabilen Stuhl. Außerdem brauchst du auch genügend Platz, um die Übungen richtig durchführen zu können, denn du willst nicht dein Wohnzimmer abreißen, während du zu Hause deine Waden trainierst!

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *